Wie beim Menschen, sprechen unsere Tiere noch besser auf alternative Therapien an, da sie keine

Vorurteile haben.

Tiermassage ist keineswegs nur Streicheln, es ist wie auch beim Menschen eine therapeutisch wertvolle

Unterstützung bei kranken Tieren.

Meine Ausbildung beinhaltet klassische Massage, wie auch Akupunkt-Massage.Diese wirkt auf den

Meridianen, sowie auf deren Akupunkten.

Phytotherapie bedeutet, dass ich die Tiere auch mit Kräutermischungen und Bachblütenextrakten wirksam 

bei der Heilung unterstützen kann.


Alle Pflanzen und auch Gewürze haben spezielle Wirkstoffe, die wir auf natürliche Weise nutzen, und somit 

den Kreislauf der Harmonie beeinflussen können. 


Da ich schon jahrelang Tierbesitzer der verschiedenen Arten und Gattungen bin, interessieren mich ganz

besonders die Verhaltensweisen.


Auch diese kann man mit natürlicher und artgerechter Haltung und Ernährung beeinflussen.